Taubenwarts ganz schön gefordert

Am Samstag, 12. April 2014 wurden alle unsere Taubenwarts von Hr. Ferry Wittke ganz schön „unter die Fittiche“ genommen. Am Taubenschlag an der UNI Regensburg wurde den ganzen Tag über eine praktische Unterweisung durchgeführt. Am Ende mussten die Taubenwarts bei einer mündlichen und praktischen Prüfung zeigen, was sie gelernt haben.

Kommentare der Taubenwarts:

  • „Und ich habe gedacht, ich weiß schon alles“
  • „Harte, aber gute Ausbildung“
  • „Ich war ganz schön nervös, trotz bisher sicherem Umgang mit den Tieren“
  • „Gute Unterweisung, ich habe wieder viel gelernt“
  • „Mir hat die Birne ganz schön geraucht“
  • „Für mich war das nicht leicht, so viel Informationen zu verarbeiten, bin ja auch nicht mehr der Jüngste“
  • „Das hat Ferry wieder gut gemacht, ich freue mich auf weitere Schulungen“

Folgende Themen wurden unter anderem bei der Unterweisung gelehrt:

  • Unterscheidung der Geschlechter
  • Erkennen von Krankheiten
  • Vorsorgemaßnahmen bei Begutachtung der Taube
  • Desinfektionsmaßnahmen
  • Prophylaktische Maßnahmen
  • Artgerechtes Fangen von Tauben
  • Schonender Eiertausch
  • Pflege und Wartung, Schutz
  • Taubenschlagklima
  • und weitere Themen . . .

061-Taubenwart-Team